Interviewreihe "selbstbestimmt & nachhaltig leben"

In dieser Interviewreihe spreche ich mit Menschen, die es auf die eine oder andere Art und Weise geschafft haben, sich von allgemeinen gesellschaftlichen Normen zu lösen und stattdessen für ihre Selbstbestimmung und ein gutes Leben für alle, auch in Zukunft, eintreten. Ich freue mich auf spannende Gespräche über die Auslöser, Wendepunkte, Hindernisse und Herausforderungen jedes einzelnen Wegs.

Erster Termin: Dienstag, 21.9.2021, 18 - 19 Uhr: "Interview mit Anton Sieber mit interaktiven Elementen"
Beschreibung: Ich habe Anton Sieber (oder auch: Toni) Anfang 2018 über die Regionalgruppe Ulm der Gemeinwohlökonomie (kurz: GWÖ) kennen gelernt. Damals hat er sich bereits für ein gutes und nachhaltiges Leben ehrenamtlich bei der GWÖ engagiert. Sein Weg führte ihn von einer Begeisterung des Weltalls über ein Ingenieur-Studium hin zu einem sehr gut bezahlten und angenehmen Job in der Luftfahrtindustrie. Mit dem zunehmendem Engagement für das Thema Nachhaltigkeit wurde der innere Spagat zwischen der Mission seines Arbeitgebers und seinen Nachhaltigkeitswerten zu groß, sodass er über einen mehrjährigen Prozess die Kündigung und somit einen "weichen" Absprung schaffte: Weg von äußeren Anreizen hin zu dem, was er wirklich mit seinem Leben, seiner Zeit und seinen Fähigkeiten tun möchte. In dem interaktiven Interview unterhalten wir uns über diesen spannenden Prozess, mit all seinen Höhen und Tiefen und darüber, warum es sich lohnt, seinen eigenen Werten und Zielen zu folgen.

Praktische Infos: Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melde dich über folgenden Button an, du erhältst dann den link zum zoom-Meeting. Wir werden das Interview aufzeichnen und veröffentlichen, ohne die Beiträge der Zuhörer / Teilnehmer.